Fotolocations im Raakmoor

Fotolocations im Raakmoor

Langenhorn Nord I Hümmelsbüttel

Holzsteg im Sumpfgebiet

Fotolocations im Raakmoor – Location Guide

Quick Portrait Facts

Farbwelt

Wie bei den meisten Outdoorlocations kommt es auch hier darauf an, zu welcher Jahreszeit du das Raakmoor besuchst. Die, in diesem Beitrag präsentierten, Bilder haben wir an einem sehr verregneten Tag im Februar fotografiert. Es dominieren Braun- und Gelb-Töne, sowie starke Schatten im Sumpfbereich und am zentral gelegenen See. Der Birkenwald zeichnet sich im Gegensatz dazu durch helle Beige-Töne aus.

Fotolocations im Raakmoor

Das Raakmoor bietet dir tolle Orte für charakterisitsche Portraitaufnahmen. Gerade die tollen Holzstege bieten sich perfekt dafür an, sich in vergangene Zeiten reinzufühlen und sich zum Beispiel als Weltbewohner des frühen 20. Jahrhunderts zu inszenieren. Auch romantische Paarshootings, kontrastreiche Einzelportraits oder interessante Hochzeitsshoots können im Raakmoor einfach in die Tat umgesetzt werden.

Vorsicht

Bitte bleibt auf den befestigten Wegen im Moor. Dies dient eurer eigenen Sichherheit, denn gerade in einem Moor musst du wahnsinnig aufpassen, dass du nicht auf einmal in einem Sumpf versinkst. Nicht jeder Boden ist so solide, wie er aussieht. Außerdem handelt es sich bei dem Raakmoor um ein Naturschutzgebiet und um die Flora und Fauna zu schützen, bitten wir dich, sich an die Regeln an diesem Ort zu befolgen.

Birkenwald

Hochmoor

Das Raakmoor liegt im Nordwesten von Hamburg und ist der Rest eines Hochmoores (ein Moor, das über dem Grundwasserspiegel liegt und durch Niederschlag entsteht), das nach der letzten Eiszeit im Quellgebiet eines der Alsterzuflüsse entstanden ist. Die letzte Eiszeit in Europa setzte vor etwa 115.000 Jahren ein und endete mit dem Beginn des gegenwärtige Zeitabschnitt der Erdgeschichte vor etwa 11.700 Jahren.

Das Naturschutzgebiet besteht größtenteils aus Bruchwald, besitzt aber im Zentrum ein sich regenerierendes Moorgebiet. Das Raakmoor ist mit 18 Hektar eines der kleinsten Naturschutzgebiete in Hamburg. Die Wege des Naturschutzgebiets sind gut zum Wandern ausgebaut und lassen sich toll mit einem Fotoausflug verbinden.

(Quelle: Hamburg.de)

Industrieller Aussichtspunkt
Birkenwald

Anfahrt

Die von uns vorgestellten Fotolocations im Raakmoor erreichst du, indem du an der U1-Bahn-Haltestelle "Langenhorn Nord" aussteigst und zu Fuß circa 10 Minuten bis zum Moor läufst. Das Naturschutzgebiet hat mehrere Eingänge, welche alle gut in Google Maps verzeichnet sind. Wir sind durch die Straße "Grote Raak" ins Moor gegangen. Bei schlechtem Wetter unbedingt Gummistiefel anziehen!