Daydream

Wenn es etwas gibt, was mich fasziniert, dann ist es die Stimmung von klassischen, meist englischen Kriminalromanen. Viele Verfilmungen von Detektivgeschichten, wie Sherlock Holmes oder Miss Marple  verkörpern einen ganz eigenen Stil und eine mystische Aura.
Die Inspiration für meinen Tagtraum liegt in diesem Krimi & Detektivgenre. Eine besondere Szene, die ich mir vorstellte, ist die Geschichte einer Begegnung zweier Personen, die in die Aufdeckung eines Kriminalfalls verstrickt wurden und sich im Laufe der Ermittlung dann näher kommen.
Für den Informationsaustausch wählen Sie einen verlassenen und abgelegenen Ort, weit außerhalb des geschehens. Ein verlassener Leuchtturm, nahe der Küste.
Dieser wird zu ihrem wöchentlichen Treffpunkt.

Diesen Tagtraum haben Sina und ich in Zusammenarbeit während unseres Dänemarkaufenthaltes im Sommer 2018 konzipiert und geshootet. Frühmorgens noch vor Sonnenaufgang machten wir uns auf den Weg, um die ganz besondere Stimmung auf dem Leuchtturm “Rubjerg Knude” einzufangen. Obwohl natürlich unser Konzept von Daydream die Idee verfolgt, dass man selber modelt, habe ich mich hier als Fotografin voll ausleben können und somit meinen ganz persönlichen Tagtraum gelebt. Ein sehr magischer Morgen.

Der Treffpunkt,
Lisann Bach

Inspiriert? Schreib uns Deinen Traum! Vielleicht wird er schon bald Realität...

Menü schließen